Elizaveta Petcheniouk

Innovationsberaterin mit großer Methodenbreite

  • Freie Trainerin / Coach bei Brainbirds
  • Freelance Innovation Consultant, Design Thinking Coach, Lego® Serious Play@ Facilitator
  • Liberating Structures Facilitator
  • Internationale Trainererfahrung in verschiedenen DAX Konzernen
  • Bachelor Kunstgeschichte & Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Master European Business
  • Design Thinking d.school / HPI Potsdam

Elizaveta Petcheniouk // Trainerin / Coach

Elizaveta ist Innovationsberaterin, zertifizierte Design Thinking und Lego® Serious Play® Moderatorin, die sowohl mit Startups, Non-Profits als auch DAX-Konzernen auf nationaler und internationaler Ebene zusammen arbeitet.

Um Teams zu einer spannenden, innovativen Lösung zu verhelfen, konzipiert sie Workshops, die agile Methoden wie Design Thinking, Lego® Serious Play® and Google Sprint beinhalten, je nach Bedarf und Thema des Kunden. Die Diversität der Themen, der Unternehmensgrößen und der Menschen ist das, was sie jeden Tag aufs Neue begeistert.

Während ihrer Zeit in Hamburg durfte sie im firmeneigenen Inkubator einer großen Verlagsgruppe Geschäftsmodelle entwickeln und testen. Ihre Erfahrung in der innovativen Startup-Welt ging bei einem Social Business Inkubator in Berlin weiter, für den sie unter anderem internationale Startup Bootcamps entwickelte und durchführte (u.a. Polen, Indien). Als Freelancerin ist sie überwiegend in Großkonzernen unterwegs und half dort durch selbstkonzipierte Design Sprint Formate verschiedene Themen innovativ, kreativ und zukunftsorientiert zu bearbeiten.

Der Bildungsweg der vielseitig Interessierten hat sich nicht geradlinig gestaltet. Ihr Bacherlorstudium absolvierte sie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kunstgeschichte und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Anschließend ging sie nach London, um an der ESCP einen Master in Business zu erlangen. Da sich bei ihr ein hohes Interesse für das Thema Innovation entwickelte, beschloss sie nach ihrem Masterstudium noch ein weiteres Jahr Design Thinking an der d.school am Hasso-Plattner-Institut anzuhängen und fand so zum Thema Innovation, für das sie seitdem leidenschaftlich arbeitet.

Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, New Work und Innovationen, die die Gesellschaft und Menschheit weiterbringen, interessieren sie auch neben ihrem Beruf. Sie verreist gern und oft und geht auch gern mal auf 10-tägige Schweigeretreats, wo sie die digitale Welt auch mal hinter sich lassen und sich den tieferen Sphären des Daseins widmen kann.

 

Aktuelle Themen

LEGO® Serious Play® Workshop

Komplexe Fragestellungen in dreidimensionalen Modellen darstellen und lösen

Prototyping Materialien
Design Thinking Seminar

Nutzerorientierte, innovative Lösungen entwickeln