Reverse Brainstorming

Was ist Reverse Brainstorming?

Definition Reverse Brainstorming

38. Reverse Brainstorming ist eine Brainstorming-Methode aus dem Design Thinking, bei der das Ziel des Prozesses zuerst umgedreht wird („Was bewirkt das Problem und wie können wir das Problem verschlimmern?“). Auf Basis dieser „Negativ-Lösungen“ werden darauf aufbauend in der Folge Lösungsansätze für das Problem generiert. Diese Methode soll dabei helfen ein gutes Problem-Verständnis im Team zu etablieren und ihm eine neue kreative Herangehensweise der Ideenfindung zu bieten.

 
 

Seminare, in denen das Thema ausführlich behandelt wird

{alt}'

Design Thinking Seminar

Im Design Thinking Seminar wenden Sie die Methode an, lernen Bedürfnisse von Zielgruppen zu verstehen und erarbeiten für diese Lösungsansätze.

Mehr Infos

{alt}'

Design Thinking Masterclass

Vertiefen Sie im Seminar für Fortgeschrittene Ihr Design Thinking Wissen weiter und eignen Sie sich neue, praxisnahe Tools & Techniken an.

Mehr Infos

{alt}'

Design Thinking Coach Seminar

Design Thinking für Experten: Innvationsprojekte mit ersten eigenen Coaching-Kompetenzen im Bereich Design Thinking richtig anleiten.

Mehr Infos