Digitale Keyplayer

Was sind Digital Keyplayer?

Definition Digitale Keyplayer

Digital Keyplayer sind Unternehmen oder Organisationen, die vom Geschäftsmodell komplett auf die digitale Welt/“VUCA-Welt“ ausgerichtet sind. Häufig wird der Begriff in Verbindung mit den sog. GAFA (Google, Apple, Facebook und Amazon) bzw. mit den „Triple A“ (Alphabet = Mutterkonzern von Google, Apple, Amazon) verwendet.

Vor allem in der VUCA-Welt hängt die Fähigkeit im Wettbewerb zu bestehen stark vom Level der Digitalisierung ab. Der Wettstreit um eine führende Position in der digitalen Welt lässt sich mit dem Feld eines Marathonrennens vergleichen auch bekannt als „Marathons der Veränderung“.

Dieses wird von den Digitalen Keyplayer angeführt. Gefolgt vom breiten Mittelfeld, dem Unternehmen zugeordnet werden, die digitale Ansätze aufweisen. Diese Unternehmen fokussieren sich jedoch mehr auf das eigene Handeln und ihre direkte Wettstreiter, wodurch sie den Anschluss zu den Digitalen Keyplayer verlieren. Zum Schluss kommen dann die Nachzügler. Das sind Unternehmen mit einem geringen Digitalisierungsgrad. Diese haben auf lange Sicht kaum eine Chance am Markt zu bestehen. Nur durch eine kontinuierliche Ausarbeitung von innovativen Konzepten ist es den Digitalen Keyplayer möglich ihre Position zuhalten.

 
 

Seminare, in denen das Thema ausführlich behandelt wird

{alt}'

Business Model Seminar

In Teams strukturiert Geschäftsmodelle entwickeln, analysieren und innovieren.

Mehr Infos