Concept Map

Was ist eine Concept Map?

Definition Concept Map

Die Concept Map ist ein grafisches Hilfsmittel (oft in Diagramm-Form) mit dem man die Zusammenhänge zwischen Begriffen/Ideen oder Konzepten (engl. Concepts) visualisiert. Mit der Concept Map lassen sich Gedanken, Ansätze und Ideen besser für andere (Teammitglieder, Stakeholder, etc.) verdeutlichen und die damit verbunden Informationen verständlicher darstellen.

Die Concepts werden in der Map meistens in Rechtecken oder Kreisen dargestellt. Diese sind mit beschrifteten Linien oder Pfeilen verbunden. Die kurzen und prägnanten Beschriftungen werden auch Verbindungsworte oder Phrasen genannt. Durch diese werden die Zusammenhänge zwischen den Concepts deutlicher.

Die Anordnung der Concepts erfolgt hierarchisch ausgehend vom Grundgedanken bis hin zu spezifischeren Gedanken. Das Ziel einer Concept Map ist es eine möglichst große Menge an Konzepten und Aussagen über ein bestimmtes Thema zu sammeln. Die Concept Map ist nicht mit der Mind-Map zu verwechseln.

 
 

Seminare, in denen das Thema ausführlich behandelt wird

{alt}'

Design Thinking Seminar

Im Design Thinking Seminar wenden Sie die Methode an, lernen Bedürfnisse von Zielgruppen zu verstehen und erarbeiten für diese Lösungsansätze.

Mehr Infos