Agile Coach Ausbildung

Design Thinking, Business Modeling, Lean Startup, agiles Projektmanagement und agile Leadership

Als Experte der agilen Methoden Mitarbeiter, Teams und Unternehmen kompetent in eine digitale Zukunft führen

Der Begriff des „agilen Arbeitens“ ist das Buzzword der letzten Jahre. Die aktuell herrschende Überzeugung ist, dass ausschließlich Unternehmen am Markt künftig eine Chance haben werden, die auch wirklich agil arbeiten. Doch wissen die wenigsten, was eigentlich hinter dem Begriff steht. Und noch viel weniger wissen, wie agiles Arbeiten in der Praxis tatsächlich gelebt wird.

Die Ausbildung zum Agile Coach lässt die Teilnehmer tief in die agile Welt eintauchen. Sie lernen die relevantesten Methoden, Techniken und Prozesse kennen, welche die Grundlage für agiles Arbeiten darstellen und erfahren, wie eine agile Arbeitsweise in Unternehmen implementiert werden kann. Mit der Ausbildung zum Agile Coach schaffen die Teilnehmer einen großen Mehrwert für sich, ihre Kunden und für ihre Unternehmen.

Aufbau, Ablauf und Methoden der Ausbildung

Die 10-tägige Ausbildung zum Agile Coach findet in 5 Modulen, zu je 2 Tagen, über einen Zeitraum von ca. 2-3 Monate verteilt statt. Jede Ausbildungsrunde besteht aus einem, über die gesamte Ausbildung gleichbleibendem Team von 8-12 Teilnehmern. Zusätzlich finden über die gesamte Ausbildung verteilt 3 Remote-Coachings statt. Das sind jeweils 1,5 stündige Video-Calls, welche jeder Teilnehmer einzeln mit dem Lead-Trainer der Ausbildung führt. Hier können individuelle Fragestellungen und Probleme aus dem Praxiseinsatz mit dem Trainer besprochen werden.

In unserer Ausbildung haben wir bewusst auf ein alleinstehendes Coaching Modul verzichtet. Unsere Teilnehmer bauen ihre Coaching-Kompetenz „On the Fly“ auf, d.h. sie schlüpfen während der Ausbildung wiederholt in die Rolle des Coaches, übernehmen die Moderation und Anleitung von verschiedenen Übungen und Tools (Agile Games, Warm-Ups, Reflexionsübungen, etc.), und lernen sich gegenseitig konstruktives Feedback zu geben. Dabei wechseln sich kurze, interaktive Theorieeinheiten und agile Frameworks mit Gruppenarbeit im Workshop-Format, gemeinsamen Diskussionen, kollegialem Coaching sowie der Bearbeitung von Praxisbeispielen ab. Die Teilnehmer lernen so einerseits die Grundlagen des Coachings kennen und vertiefen gleichzeitig die neu erlernten Methoden und Inhalte.

 

Fokusbereiche der Agile Coach Ausbildung

 

Agile Mindset

Neue Arbeitsweisen, Organisationsstrukturen und Reflexion des eigenen (neuen) Selbstverständnisses.

 

Agile Toolkit

Design Thinking, Business Model Generation, Lean Startup, agiles Projektmanagement und agile Leadership.

 

Coaching

"On the Fly Coaching", d.h. Teilnehmer übernehmen während der Ausbildung die Moderation und Anleitung von Agile Games, Warm-Ups, Reflexionsübungen, Erklärung von Tools, Übungen, Canvassen und Templates, Time Boxing, und vieles mehr.

 

Praxistransfer

  • Wissensaufbau anhand von konkreten Praxisbeispielen
  • Selbstvertrauen in der Anwendung der verschiedenen Methoden, im geschützten Raum der Ausbildung, aufbauen
  • Inhalte und Methoden in der Praxis anwenden, Probleme und Fragen in der Ausbildungsgruppe reflektieren und gemeinsam Lösungsstrategien entwickeln

 

Netzwerk

Gleichbleibende Ausbildungsgruppe, von Anfang bis Ende der Ausbildung. Aufbau eines starken Netzwerks, außerhalb des eigenen Unternehmens.

 

Ziel der Agile Coach Ausbildung

Der größte Stolperstein und zugleich die wichtigste Voraussetzung für agiles Arbeiten ist das richtige Mindset. Wir glauben, dass sich die Herausforderungen einer sich immer schneller verändernden, digitalen Welt mit der richtigen Einstellung der Beteiligten, sowie mit geeigneten Methoden und Tools erfolgreich meistern lassen. Auf viele Menschen mögen die neuen Arbeitsweisen einen überfordernden Eindruck machen, doch wissen wir, dass sie jeder mit dem nötigen Willen erlernen und erfolgreich in der Praxis anwenden kann.

 

Rolle und Aufgaben eines Agile Coach

Es gibt unterschiedliche Definitionen für die Rolle eines Agile Coaches. Dabei gibt es kein richtig oder falsch. Es gibt lediglich für die unterschiedlichsten Unternehmen und Situationen passende oder unpassende Rollendefinitionen. Wir definieren einen Agile Coach vor allem als eine Person bzw. einen Mitarbeiter im Unternehmen, der die Transformation aktiv vorantreiben, agile Teams entwickeln und in kritischen Situationen Entscheidungen treffen kann.

 

Typische Aufgaben eines Agile Coaches

Facilitator & Change Agent
Prozessbegleiter, der in Teams und Unternehmen Veränderungen iniitiert, begleitet und unterstützt. Klärt Konfliktsituationen und führt Entscheidungen sowie Innovationen aktiv herbei bzw. voran.

Mentor, Trainer & Coach
Gibt fachliches Wissen an noch unerfahrene Personen ab, baut persönliche Beziehungen auf und unterstützt ihr berufliche Entwicklung. Entwickelt (notwendige Fähigkeiten in) Teams, setzt Ziele und ermöglicht die bestmöglichen Rahmenbedingungen für seine Teams.

Consultant & Agile Leader
Fokussiert sich auf die Lösung von Problemen, analysiert Gegebenheiten und entwickelt geeignete Frameworks. Reduziert Hindernisse, inspiriert, motiviert und koordiniert Teams.

 

Für wen eignet sich die Ausbildung ?

  • Sie wollen Unternehmenskulturen und existierende Arbeitsstrukturen neu denken
  • Sie möchten klassische Rollenverständnisse und Verantwortlichkeiten neu definieren
  • Sie wollen Projekte und Teams agil, flexibl und interdisziplinär gestalten
  • Sie wollen die interne Kommunikation verbessern und interne Prozesse effizienter gestalten

Modulübersicht

Agile Leadership & Culture

2 Tage

Rahmenbedingungen der digitalen Welt, neue bzw. agile Leadershipansätze und Merkmale agiler Unternehmenskulturen kennenlernen.

  • Agile Methoden im Kontext der digitalen Welt
  • Agile Leadershipansätze im Überblick
  • Führung im Kontext der agilen Methoden
  • Etablierung agiler Methoden in Teams
  • Sinnhaftigkeit und werteorientierte Führung
  • Definition von klaren Zielen, einer Richtung und Leitplanken für Teams

Design Thinking

2 Tage

Nutzer und ihre Probleme verstehen und darauf basierend nutzerzentrierte Lösungen entwickeln.

  • Grundlagen des Design Thinkings
  • Basis für erfolgreiche Design Thinking Projekte: Design Thinking Mindset
  • Understand und Observe: Nutzerbedürfnisse verstehen und Insights generieren
  • Point of View: Einen gemeinsamen Standpunkt definieren
  • Ideate: Erarbeitung von nutzerzentrierten Lösungsansätzen
  • Prototype und Test: Entwicklung und Test von erarbeiteten Prototypen

Business Model Generation 

2 Tage

Bestehende oder neue Geschäftsmodelle mit dem Business Model Canvas Ansatz einfach und übersichtlich darstellen, auf ihre Wirtschaftlichkeit überprüfen und innovieren.

  • Aufarbeitung bestehender Geschäftsmodelle
  • Projektion bestehender Geschäftsmodelle in die Zukunft
  • Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen
  • Kundenzentrierung als strategische Grundlage für neue Geschäftsmodelle
  • Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen

Lean Startup

2 Tage

Mittels der Lean Startup Methoden neu aufgestellte Hypothesen (z.B. Produkt- und Geschäftsideen) schnell und mit geringerem Risiko testen.

  • Grundlagen der Lean Startup Methode
  • Ausarbeitung des Problemraums (Problem-Solution-Fit)
  • Ausarbeitung des Lösungsraums (Solution-Market-Fit)
  • Umsetzung von Lösungsideen (Product-Market-Fit)
  • Skalierung von Produkten und Services

Agiles Projektmanagement

2 Tage

Klassisches Projektmanagement mit agilen Projektmanagementansätzen vergleichen und agile Methoden (z.B. Scrum, Kanban) anwenden lernen.

  • Grundlagen des agilen Projektmanagements
  • klassisches Projektmanagement vs. agiles Projektmanagement
  • Grundlagen von Scrum
  • Fokus: Kanban und Scrum
  • Agile Führung von Teams
  • Agiles Arbeiten im nicht-agilen Umfeld
+++ Informationen +++
  • 10-tägig

  • Offene Seminare: Deutsch
    Inhouse Seminare: Deutsch, Englisch

  • bis 42 Tage vor dem Ausbildungsbeginn

  • 8 bis höchstens 12 Personen

  • >> Seminarbeschreibung

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der Agile Coach Ausbildung!

 

 

Filtern nach Veranstaltungsort

Seminar

Stadt

Datum

Kategorie

Preis

Plätze

Verfügbar

Buchung

21.
November
2019

18.
Februar
2020

Standard

8.500,00 zzgl. 19% Ust.

03.
Februar

24.
April
2020

Standard

8.500,00 zzgl. 19% Ust.

11.
Mai

25.
August
2020

Standard

8.500,00 zzgl. 19% Ust.