Design Sprint Workshop

In nur 5 Tagen von der Idee zum Prototypen

Probleme verstehen, Ideen skizzieren, Lösungsansätze priorisieren, Prototypen bauen, Hypothesen testen

Bessere Produkte schneller bauen. Das ist die zentrale Herausforderung der digitalen Welt.

Unser Design Sprint Workshop stellt sich genau dieser Herausforderung. Innerhalb von fünf Tagen werden innovative und stark nutzerzentrierte Ideen und Konzepte erarbeitet und priorisiert, in Prototypen überführt und abschließend mit Kunden vertestet. Dieses Vorgehen ermöglicht es einzelne Schritte der klassischen Produktentwicklung zu überspringen, Kundenfeedback direkt zu sammeln und davon ausgehend detaillierte Insights abzuleiten. Wertvolle Ressourcen können gespart und an anderer Stelle in der Produktentwicklung gezielt eingesetzt werden.

Anders als der Google Sprint legt unsere Design Sprint Methode bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung einen starken Fokus auf die Wirtschaftlichkeit von neuen Lösungsansätzen. Nach dem „Fail fast and learn“ Leitsatz können diese hierbei schnell und effizient validiert werden.

 

Wann wird die Design Sprint Methode eingesezt?

Grundsätzlich gilt die Faustregel: „Je größer die Herausforderung, desto besser der Sprint!“

 

Folgende drei Situationen bieten sich an, um einen Design Sprint Workshop durchzuführen:

 

1. Zeitdruck:

Die Projektdeadline rückt immer näher und gute Ergebnisse sind nicht in Sicht. Wie der Name schon verrät, ist der Design Sprint darauf ausgelegt, gute und belastbare Ergebnisse in kurzer Zeit zu erzielen.

 

2. Orientierung & Kostendruck:

Wichtige Entscheidungen müssen getroffen und große Probleme gelöst werden. Doch es fehlt an Orientierung. Mit einem Design Sprint ist es möglich, verschiedene Hypothesen aufzustellen und diese direkt zu vertesten. Unterschiedliche Lösungswege können dadurch beleuchtet, Klarheit über die einzuschlagende Richtung gewonnen und wertvolle Ressourcen gespart werden.

 

3. Festgefahrene Projekte:

Manche Projekte sind schwer zu starten, andere sind einfach nur festgefahren und haben an Drive verloren. Ein Design Sprint bietet die Möglichkeit einen frischen Anlauf zu nehmen, Probleme zu lösen und Projekte erfolgreich zu gestalten.

 

Der Design Sprint Workshop auf einen Blick:

  • Kundenbedürfnisse verstehen, Produkte verbessern, Prozesse optimieren, Geschäftsmodelle disruptieren
  • Ideen, Hypothesen und Lösungsansätze mit Kunden testen
  • Detaillierte Insights generieren, kundenzentrierte Lösungen entwickeln, relevante Prototypen bauen
  • Überflüssige Abstimmungsrunden vermeiden, Ressourcen sparen
  • Interdisziplinäres (max.) 7-köpfiges Design Sprint-Team
  • 5 geblockte Tage
  • 100% Fokus auf die Design Sprint Challenge


Kick-Off Workshop (0,5-tägig)

  • Lösungsoffene, zielgerichtete Auftragsklärung
  • Genaue Zieldefinition
  • Festlegung der Methodik
  • Projektparameter für eine erfolgreiche Projektdurchführung
  • Stakeholder Mapping
  • Optimales Team Setup
  • Aufgabenverteilung
  • Next Steps / Roadmap
+++ Informationen +++
  • 5-tägig
  • 09:00 – 18:00
  • Deutsch, Englisch



>> Unverbindlich Anfragen

Design Sprint (5 tägig)

Tag 1: Understand
  • Thema formulieren / verstehen
  • Anspruchsgruppen verstehen
  • Bedürfnisse und Probleme erfassen
  • Customer Journey ableiten

Ergebnisse: Concept Map, Problem Statement, Personas, Customer Journey, Value Proposition Canvas

Tag 2: Concept
  • Innovationsfelder definieren
  • Markt / Wettbewerb screenen
  • Lösungen entwickeln / Brainstorming

Ergebnisse: PEST-Analyse, Idea Napkin

Tag 3: Align
  • Alternative Lösungen ausarbeiten
  • Storytelling / -boarding
  • Wirtschaftlichkeit / Geschäftsmodelle verstehen

Ergebnisse: Storyboard, Business Model Canvas/Lean Canvas

Tag 4: Build
  • Lösungen detaillieren
  • Prototypen / Minimum Viable Product (MVP) entwickeln
  • Technische Umsetzbarkeit prüfen / Technical Feasibility
  • User Testing vorbereiten
  • User Testing durchführen

Ergebnisse: Prototypen / MVPs, Technical Concept, Test-Strategie, User Insights

Tag 5: Validate
  • User Testing durchführen / auswerten
  • Erkenntnisse / Insights generieren
  • Nächste Schritte ableiten
  • Dokumentation der Ergebnisse

Ergebnisse: User Insights, Roadmap / Next Steps, Dokumentation

 

Design Sprint Output

Nach einer intensiven Design Sprint Woche haben sich die Teilnehmer ihr Wochenende wohl verdient. In nur 5 Tagen hat das Design Sprint-Team mehr geleistet, als klassische Projektteams in einem halben Jahr leisten.

Das Design Sprint-Team hat eine spezifische Fragestellung bearbeitet, davon ausgehend eine Zielgruppe definiert, Personas abgeleitet und eine Customer Journey erarbeitet. Es hat Innovationsfelder definiert, Wettbewerber betrachtet und neue Lösungsansätze entwickelt. Diese hat es priorisiert, weiterentwickelt, auf ihre Wirtschaftlichkeit geprüft und darauf basierend ein neues Geschäftsmodell entwickelt. In einem letzten Schritt hat es die technische Umsetzbarkeit geprüft und mit Kunden getestet.

Das Ergebnis sind validierte Erkenntnisse in Form eines Prototypen oder MVPs, von welchen sich eine klar definierte Roadmap und Next Steps für das weitere Vorgehen ableiten lassen.

Es ist aber noch mehr passiert:

Das Design Sprint-Team ist zu einer echten Einheit verschmolzen. Die einzelnen Teammitglieder haben gelernt, gemeinsam und effizient in einem Team zu arbeiten. Sie haben eine neue Methodik samt neuer Techniken erlernt und verinnerlicht.
Jedes einzelne Teammitglied kann im Anschluss an den Design Sprint als Botschafter bzw. Coach der Design Sprint Methode eingesetzt werden und zukünftig eigenständig neue Problemlösungsstrategien entwickeln. Die Produktentwicklung kann so noch effizienter und kundenzentrierter gestaltet und der Wandel im Unternehmen aktiv vorangetrieben werden.



>> Unverbindlich Anfragen

Brainbirds Academy für die digitale Welt

Horizonte
erweitern

Netzwerke aufbauen

Kleingruppenarbeit
und intensive Diskussionen

Effektiver
Praxistransfer

Praxistransfer sicherstellen

Innovative Trainingsmethoden
und -werkzeuge

Inspirierendes
Umfeld

Spaß haben

Aussergewöhnliche Umgebungen
und Spaß beim Lernen