LEGO® Serious Play® Workshop

Komplexe Fragestellungen in dreidimensionalen Modellen darstellen und lösen

Fragestellungen im Team mit LEGO® Serious Play® visualisieren und bearbeiten

LEGO® SERIOUS PLAY® ist eine neuartige Methode mit der innovative Ideen erarbeitet und die Motivation von Mitarbeitern gesteigert werden kann. Die Methode folgt dabei dem Gamification-Ansatz, wodurch einzelne Teams oder ganze Unternehmen ihren Kreativprozessen neue Impulse geben können. Monotone oder abstrakt wirkende Herausforderungen, aber auch komplexe Problemstellungen können so leichter gelöst und innovative Lösungen entwickelt werden. Die LEGO® SERIOUS PLAY® Methode wird aber auch dazu eingesetzt, um die Kommunikation innerhalb von Unternehmen oder einzelnen Teams zu verbessern und, um den Prozess der Problemlösung zu verbessern und zu beschleunigen.

Das erleben Sie im Brainbirds
LEGO® Serious Play® Workshop:

In unserem LEGO® SERIOUS PLAY® Workshop lernen die Teilnehmer spielerisch, wie sie mit LEGO®-Steinen ihre Ideen in dreidimensionale Modelle visualisieren können und dadurch eine neue Ebene der Kommunikation im Team erreichen. Zu diesem Zweck baut jeder Teilnehmer ein Modell zu einer im Vorfeld des Workshops definierten Frage- bzw. Problemstellung. Anschließend werden die einzelnen Modelle in einem iterativen Prozess in der Gruppe gemeinsam reflektiert, ergänzt und final zu einem ganzheitlichen Modell zusammengefügt. Die Teilnehmer haben so am Ende des LEGO® SERIOUS PLAY® Workshops gemeinsam ein Modell bzw. einen Lösungsansatz zu einer bestimmten Problemstellung erarbeitet, den sie gemeinsam als Team unterstützen. Durch dieses Vorgehen lernen die einzelnen Teilnehmer Verständnis und Empathie für die Sichtweisen der Anderen zu entwickeln. Gleichzeitig entsteht so ein höheres Commitment zu den erarbeiteten Inhalten, vor allem aber eine starke, empathische Kultur der Zusammenarbeit innerhalb der Teams.

 

Der LEGO® SERIOUS PLAY® Workshop auf einen Blick:

  • Arbeiten mit dem LEGO® Serious Play® Starter Kit
  • Tieferes Verständis seitens der Teilnehmer zur Workshop-Fragestellung (z.B. der aktuellen Situation im Team oder Projekt)
  • Die Gestaltung von Strategie oder Prozessen bottom-up, also vom Team ausgehend
  • Höheres Commitment zu den im Workshop erarbeiteten Inhalten und Lösungen
  • Übertragung der Ergebnisse des LEGO® Serious Play® Workshops auf den Arbeitsalltag
  • 100%ige Beteiligung aller Teammitglieder

Dieses LEGO® Serious Play® Workshop ist für Sie richtig, wenn:

  • Sie eine neue Art und Weise des Denkens, Kommunizierens oder Problemlösens kennenlernen möchten
  • Sie eine konstruktive, offene und sachbezogene Diskussionskultur wünschen
  • Auch das Bauchgefühl im Team zu Wort kommen soll – beim Bauen mit LEGO® Serious Play® wird implizites Wissen haptisch erlebbar
  • Sie Ihr Team spielerisch auf die nächste Ebene bringen wollen
  • Sie bereit dazu sind, den Wandel im Unternehmen bottom-up anzugehen
  • Sie gemeinsam mit Ihrem Team Themen wie Vision, Mission oder die wichtigsten Merkmale der Arbeitgebermarke ausarbeiten wollen

 

Der LEGO® Serious Play® Workshop richtet sich insbesondere an …

  • Teams, die ein ganzheitliches Verständnis für ein bestimmtes Projekt oder Thema erarbeiten wollen
  • Teams und deren Führungskräfte, die die Zusammenarbeit verbessern wollen
  • Teamleiter von neuen Teams, die ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur bewussten Kreation einer team-orintierten Kultur geben wollen
  • Mitarbeiter und Führungskräfte im Bereich Strategie-Entwicklung, Human Resources und Personalmarketing, sowie Führungskräfte mit den Schwerpunkten: Entwicklung von Visionen und Missionen / Krisenmanagement / Employer Branding / Team-Entwicklung / Innovations-Entwicklung

Voraussetzung ist ein offenes Mindset und die Bereitschaft, Fragestellungen aus dem beruflichen Alltag mit LEGO Serious Play zu erarbeiten. Unsere Trainerin ist von Robert Rasmussen persönlich, dem Erfinder der Methode, als LEGO Serious Play Facilitatorin zertifiziert worden.

Agenda Brainbirds
LEGO® Serious Play® Workshop

LEGO® Serious Play® (LSP) kennenlernen und ausprobieren

  • Involvierung aller Workshopteilnehmer: Lean back vs. lean in: Konstruktivismus / Metamodelle bauen
  • Von 80 /20 zu 100/100: Kommunikation & Beteiligung im Team
  • LEGO® Serious Play® Grundprinzipien
  • Workshopmethodik: “Bau-Tisch” und “Reflektions-Tisch”

Praktische Einführung in LSP und Skill-Building

  • Bau-Elemente im LEGO® Serious® Play
  • Bausteine als Metaphern für abstrakte Modelle
  • Übung: Bauen eines ausgewählten Objektes
  • Übung: Bauen nach Anleitung des Moderators

Erarbeitung des individuellen Workshop-Themas

  • Auswahl von Metaphern und Bauelementen aus dem LEGO® Serious Play® Kit
  • Iterative Konfrontation der Teammitglieder mit den für Sie relevanten Fragestellungen
  • Konstruktion des Themas oder der Fragestellung als Antworten auf die Fragen des Moderators
  • Interne Projekt-Herausforderungen: Bauen von indviduellen, dreidimensionalen Modellen

Reflexion & Praxistransfer

  • Vorstellung & Diskussion der individuellen Modelle in der Gruppe
  • Reflexion: Modelle werden in den Zusammenhang gestellt und ein einheitliches Bild des Themas/Problems erarbeitet
  • Dreidimensionale Modelle je nach Bedarf als Basis für eine Gruppen-Diskussion, Wissensvermittlung, Problemlösung oder als Entscheidungsgrundlage
  • Ableitung von Next Steps: Wie kommt mein Team von A nach B?
+++ Informationen +++
  • 1-tägig

  • 09:00 - 18:00

  • Offene Seminare: Deutsch
    Inhouse Seminare: Deutsch

  • bis 21 Tage vor Seminarbeginn

  • 8 bis höchstens 12 Personen

  • >> Seminarbeschreibung

SICHERN SIE SICH JETZT IHREN PLATZ IN UNSEREM
LEGO® Serious Play® Workshop!

Unsere Seminare finden Sie im gesamten deutschsprachigen Raum. Sie entscheiden selbst über das Thema, den Veranstaltungsort, und den Termin Ihrer Wahl.