Agiles Projekt Setup Workshop

Agile Projekte planen und aufsetzen

Moderne Projektmanagementansätze verstehen und nutzen

Viele Unternehmen planen und führen Projekte mit dem klassischen Wasserfall-Projektmanagementansatz durch. Nach dieser Logik wird zu Beginn des Projektes ein umfangreiches Lastenheft verfasst, auf Basis dessen der Projektplan mit zeitlich abgesteckten Phasen entworfen wird. Die Planung und Umsetzung bedingt von Beginn an einen hohen Kosteneinsatz und basiert auf der Idee, dass das Projektziel bereits in der Planung fixiert werden kann.

Aber was passiert, wenn sich die Anforderungen des Kunden oder des Marktes in der Zwischenzeit ändern? Kann mit dem klassischen Ansatz auf plötzliche Entwicklungen (z.B. technischer Art) reagiert werden, die das Projekt erheblich erleichtern oder beschleunigen könnten? Wie setzt man ein Projekt auf, das ein Problem lösen soll dessen Lösung noch unbekannt ist oder dessen Problem sich gar während dem Projekt verändern oder in Luft auflösen könnte? In solchen Fällen sind Wasserfall-Projekte oft nicht flexibel und anpassungsfähig genug. Organisationen treiben dann Projekte unter gleichbleibendem Ressourceneinsatz voran, obwohl das Problem oder die Lösung irrelevant sind.

Ein agiler Projektansatz ist unter dynamischen Rahmenbedingungen der effektivere und ressourcenschonendere Ansatz. Obwohl auch im agilen Projektmanagement eine stringente Logik die Basis bildet, erlaubt es Adaptionen und Iterationen, sollten sich die internen oder externen Umstände unerwartet ändern.

 

Das erleben Sie im Agiles Projekt-Set-Up Workshop:

Unser Workshop zum Agilen Projekt Setup, eignet sich perfekt um erste Erfahrungen mit agilem Projektmanagement zu sammeln. Die Teilnehmer werden nicht nur gecoacht während sie ihr erstes agiles Projekt aufsetzen, sondern bekommen mit praktischen Tools und Übungen auch das Handwerkszeug dazu, solche Projekte in Zukunft eigenständig aufzusetzen.

Zunächst ist es wichtig einen Blick auf die Faktoren der digitalen (VUCA-)Welt zu werfen und zu reflektieren inwiefern ihre veränderten Rahmenbedingungen die Organisationen unserer Kunden betreffen. Auf Basis dieser Überlegungen wird evaluiert ob und warum die Art des Projektmanagements im Unternehmen neu gedacht werden muss.

Daraufhin werden die wichtigsten Elemente und Prinzipien des agilen Projektmanagements erklärt um dafür zu sorgen, dass das Team den selben Wissenstand und die selbe Erwartungshaltung hat. Im nächsten Schritt werden die Bedarfe, Anforderungen und Ziele des Kunden analysiert um in der Lage zu sein, die richtige Methodik für das Auf- und Umsetzen des Projektes zu finden.

Schließlich werden erste Maßnahmen definiert und eine agile Projektmanagement-Roadmap erstellt. Um die Messbarkeit des Erfolges des Projekt sicherzustellen, wird festgelegt was die Erfolgskriterien sind und wie das Erreichen dieser Kriterien gemessen wird. Da auch jeder Teilnehmer für sich selbst und sein Team konkrete nächste Schritte formuliert, können alle Beteiligten nach dem Workshop direkt in die Umsetzung gehen.

Dieser Workshop ist für Sie richtig, wenn:

  • Sie Fach- oder Führungskraft sind und ein komplexes Projekt im agilen Modus angehen möchten
  • Sie Entscheider oder Gestalter sind und ihre Teams auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten wollen indem Sie sie anhand eines Pilotprojektes dazu befähigen, Projekte agil aufzusetzen und durchzuführen
  • Sie Führungskraft oder Projektmanager sind und mit Ihrem Team ausprobieren möchten, ob agiles Projektmanagement in Ihrem konkreten Kontext der passende Ansatz ist

Agenda

Modul 1 - Grundlagen

VUCA-Welt | Mission/Vision for Change | Brainbirds Transformationskompass

Modul 2 - Vorbereitung

Intro Agiles Projektmanagement | Aufgabenstellung | Projektziele | Projektparameter | Stakeholder Mapping | Festlegung Methodik & Vorgehen

Modul 3 - Setup

Setup Projekt Canvas | Team Setup | Regeln der Zusammenarbeit | Aufgabenverteilung | Impactanalyse & Quick Wins | Roadmap | Erfolgskriterien & Messung | Next Steps

Modul 4 - Follow-up: Umsetzungs-Coaching

Coaching nach Bedarf | Reviews & Retros an individuellen Checkpoints

+++ Informationen +++
  • Offene Seminare: Deutsch
    Inhouse Seminare: Deutsch, Englisch